Novoport

 

NovoPort® - Einzigartig & flexibel
Wer heute seine Garage renoviert, möchte nicht nur, dass sie besser aussieht, sondern auch,
dass sie leichter aufgeht und im Betrieb nicht zu viel Energie verbraucht.
Mit dem kombinierten NovoPort®-System bestehend aus Tor, Antrieb und Handsender,
heben Sie das Komfortniveau auf Knopfdruck und schalten Unannehmlichkeiten aus:

Nie wieder bei Regen oder Kälte aussteigen und das Tor umständlich von Hand öffnen und schließen!
Tor und Antrieb sind optimal aufeinander abgestimmt und von unabhängigen Instituten nach neuesten Sicherheitsnormen zertifiziert.
So genießen Sie neben angenehmem Komfort auch das beruhigende Gefühl höchster Sicherheit.
5 Jahre Garantie auf Mechanik, Motor und Motorsteuerung inklusive!

 

Warum LED

 

-Besonders hell
-Besonders wirtschaftlich
-Besonders effizient
-Besonders hell:
13 mal heller als herkömmliches Leuchtmittel mit der gleichen Wattzahl
-Besonders wirtschaftlich: Extrem hohe Lebensdauer sorgt für eine praktisch unbegrenzte Nutzungsdauer
-Besonders effizient: Minimiert den Stromverbrauch

LED-Beleuchtung und Anschlüsse für Zubehör
Neben der integrierten LED-Beleuchtung (1,6 Watt) verfügt der NovoPort® über leicht erreichbare
Anschlüsse für verkabeltes Zubehör wie externe Beleuchtung oder Signallampen, die über Handsender
oder Taster steuerbar sind. Weiterhin kann zur Verwendung der Mobility App „smartGarage“ das Novoferm
WLAN-Modul angeschlossen werden.

Ihre Vorteile im Überblick
Moderne und energiesparende LED-Beleuchtung (1,6 Watt)
Geringe Energieaufnahme im Stand-by-Betrieb (0,5 Watt)
Höchste Manipulationssicherheit der Fernsteuerung durch automatische Signalverschlüsselung
Integrierter Innendrucktaster zum Öffnen der Garage
Einfache Bedienung und benutzerfreundliches Menü
Garagen-Sektionaltor-Steuerung über Mobility APP „smartGarage“ möglich
Lüftungsstellung zum Lüften der Garage
Flexible Seitenmontage

 

 

Menügeführte Programmierung
Die Programmierung erfolgt einfach und bequem über drei Knöpfe und eine übersichtliche 7-Segment-Anzeige.
Dank systematischer Menüführung kann keine Einstellung bei der Programmierung übersehen werden.
Alle Einstellungen bleiben auch bei Stromausfall unbegrenzt gespeichert. Der Betriebszustand ist immer erkennbar.
Eine eindeutige Fehlercodierung erlaubt bei Bedarf eine schnelle und sichere Störungsanalyse.

 

 

Innendrucktaster
Ein Drucktaster zum Öffnen der Garage von innen ist direkt in die Steuerungseinheit integriert
und muss nicht als Zubehör gekauft und separat montiert werden.

 

 

Zahnriemen
Wartungsfreier, geschützt in der Torlaufschiene liegender Zahnriemen

 

Einbau Varianten

 

Antrieb in der rechten Torlaufschiene. Steuerung auf der rechten Garagenwand.
Antrieb in der rechten Torlaufschiene. Steuerung direkt neben dem Tor im Bereich des Seitenanschlags.
Bei verbautem Seitenanschlag, z. B. durch eine Nebentür, kann eine Kabelverlängerung eingesetzt werden.
Alle in den Abbildungen 1–3 gezeigten Montagevarianten gelten auch für die linke Torseite.
Die wichtigsten Daten im Überblick

Antriebstyp: NovoPort®
Zug- und Druckkraft: 550 N
Laufgeschwindigkeit: 17 cm/ s
Maximale Torfläche: 15 m⊃2;
Betätigung/ Tag (Auf/Zu): 15
Stand-by-Verbrauch: 0,5 W
Integrierte LED-Beleuchtung: 1,6 W

 

Vorteile bei der Montage

 

1. Keine zusätzliche Antriebsschiene
Der NovoPort®-Antrieb wird direkt in die seitliche Torlaufschiene integriert. Das spart Material-, Montage- und Wartungskosten.

2. Frei bleibender Sturzbereich
Kein Platzverlust im Bereich des Sturzes. Keine bauseitig bedingten Montageprobleme.

3. Kein Abhängen der Decke oder des Antriebsaggregats
Bei hohen Garagendecken müssen oft spezielle Abhängekonstruktionen angefertigt werden, um den Antrieb montieren zu können.
Dieser Aufwand entfällt bei NovoPort®.

4 .Frei bleibende Decke
Keine Montagehindernisse im Deckenbereich: Beleuchtungen, Unterzüge oder Abflussrohre müssen nicht abgebaut oder überbrückt werden.
Kein erschwertes Anbohren bei Stahlbeton-Decken, kein Einsatz von Spezialdübeln bei Gipskarton-Platten,
keine Durchbohrungsgefahr bei dünnen Decken, keine Verschmutzung von Antriebskomponenten durch Bohrstaub.

5 .Keine Erhöhung der Einschubtiefe
Schienengeführte Antriebe stehen ca. 30–40 cm über das Tor hinaus und müssen oft auf der Baustelle gekürzt werden. NovoPort® passt sofort!

 

Zurück

 

Diese Seite drucken